Hallo *name*,

ich habe soeben eine Mail an alle Vereine gesandt, hier der Text:

Ich habe meine Initiative zur Abwahl des Präsidiums an diesem Wochenende abgebrochen.

Ich bedaure zutiefst, dass ich mich zu diesem Schritt gezwungen sah. Dass die Initiative in dieser Phase scheitern würde, habe ich nicht vorausgesehen. Wenn ich nochmal am Anfang stünde, würde ich wohl fast alles genauso machen. Insofern bereue ich nicht, dass ich die Initiative gestartet und bis zu diesem Punkt vorangetrieben habe.

Eine außerordentliche Hauptversammlung ist aus meiner Sicht nur sinnvoll, wenn tatsächlich sechs Kandidaten als Alternative zum aktuellen Präsidium zur Verfügung stehen. Da ich meine Kandidatur hiermit zurückziehe, ist dies nicht mehr der Fall. Diejenigen Vereine, die vor hatten, einen entsprechenden Antrag beim DBV zu stellen, es aber noch nicht getan haben, könnten dies natürlich trotzdem tun in der Hoffnung, dass sich andere Kandidaten finden. Ich halte dies jedoch für unwahrscheinlich.

Weitere Newsletter wird es nicht mehr geben.

Gruß

Karl Junk